Mit Schutzanzug & Klopapier: Künstler bleiben Corona-cool

Chemnitz/Leipzig- Kunst ist die beste Medizin - vor allem gegen Panikattacken, findet der Leipziger Künstler Michael Fischer-Art (51) und traf sich mit Germens-Designer René König (46) und Kai Schmidt (54) zu einer besonderen Performance.
Michael Fischer-Art (51, v.r.), Germens-Designer René König (46) und Kai Schmidt (54) bei ihrer Corona-Performance.
Michael Fischer-Art (51, v.r.), Germens-Designer René König (46) und Kai Schmidt (54) bei ihrer Corona-Performance.  © privat

Mit Farbe, Schutzanzug und viel Klopapier rückten die drei der Corona-Hysterie zu Leibe und stellten das Ergebnis bei YouTube und Facebook online. 

"Zurzeit brauchen viele eine straff sitzende Mütze, weil sie eher Probleme mit dem Kopf als mit Corona haben", sagt Michael Fischer-Art.

"Ich habe vor meinem Kunststudium eine Ausbildung zum Krankenpfleger gemacht. Meine verbliebene Fachkenntnis sagt mir: Corona verursacht nur selten einen höheren Verbrauch an Klopapier."

Der Künstler rät: "Cool bleiben und den Humor behalten."

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0