Gruppe schlägt mit Schlagstock und Glasflasche auf Männer ein: Zwei Verletzte

Chemnitz - Am Sonntagabend ist es im Chemnitzer Ortsteil Markersdorf zu einer gefährlichen Schlägerei zwischen mehreren Männern gekommen. Zwei wurden verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © 123 RF/ Christian Horz

Wie die Polizei am Ostermontag mitteilt, war es gegen 20 Uhr zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen drei Personen auf dem Gelände einer Tankstelle in der Wolgograder Allee gekommen.

Es folgten Handgreiflichkeiten, die schließlich in einer handfesten Schlägerei endeten.

An der Prügelei waren insgesamt sechs Männer beteiligt, wobei drei Libanesen (17, 18, 45) auf einen 23 Jahre alten Mann und einen 27-Jährigen mit einem Schlagstock einschlugen. "Auch eine abgebrochene Glasflasche kam zum Einsatz", so ein Sprecher der Polizei Chemnitz.

Ein vierter Tatverdächtiger ist noch unbekannt, die Ermittlungen laufen.


Die Opfer wurden bei der Prügelei verletzt. Sie mussten vor Ort vom Rettungsdienst behandelt werden.

Titelfoto: 123 RF/ Christian Horz

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0