Chemnitz: Wohnhaus abgebrannt! Bewohnerin und Hund gerettet, Feuerwehrmann verletzt

Chemnitz - Verheerender Brand in Röhrsdorf! Wieder stand ein Carport in Flammen. Das Feuer griff auf das Wohnhaus über.

Ein Carport fackelte komplett ab.
Ein Carport fackelte komplett ab.  © Harry Haertel

Gegen 2.15 Uhr wurde die Feuerwehr in den Chemnitzer Ortsteil Röhrsdorf in die Schulgasse alarmiert. 

Dort brannte aus noch unklarer Ursache ein Carport mit Holz, abgelagerten Baumaterialien und Geräten. Die Flammen griffen auf das Wohnhaus über, das durch den Brand völlig zerstört wurde. 

Nach ersten Informationen wurde die Besitzerin im Rentenalter aus der Wohnung gerettet und ins Krankenhaus gebracht. 

Für den Löscheinsatz waren die Chemnitzer Berufsfeuerwehr sowie freiwillige Wehren mit insgesamt 65 Einsatzkräften sowie Rettungsdienst und Notarzt vor Ort. Ein Übergreifen des Brandes auf Nachbarhäuser konnte im letzten Augenblick zum Glück noch verhindert werden.

Da das Haus einzustürzen drohte, wurden zeitweise Straßen abgesperrt und das Baugenehmigungsamt wurde alarmiert. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Update 12.45 Uhr: Wie die Polizei am Mittag mitteilt, wurde die 68-jährige Bewohnerin des Hauses in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Brandursachenermittler hat noch am Sonntag die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit wird von Brandstiftung ausgegangen. 

Die Ermittlungen dauern an, außerdem werden mögliche Zusammenhänge mit den Carport-Bränden der vergangenen Wochen geprüft.

Es werden Zeugen gesucht, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Bränden gemacht haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz unter der Telefonnummer 0371 387-3448 entgegen.

Das Wohnhaus in der Schulgasse in Röhrsdorf brannte komplett ab.
Das Wohnhaus in der Schulgasse in Röhrsdorf brannte komplett ab.  © Maik Börner

Update 12.05 Uhr: Wie die Feuerwehr mitteilt, konnte auch ein Hund aus den Flammen gerettet werden. Bei dem Einsatz wurde ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr und noch eine weitere Person verletzt.

Die Flammen griffen auf das Wohnhaus über.
Die Flammen griffen auf das Wohnhaus über.  © Harry Haertel

In den vergangenen Wochen gab es in Chemnitz und Umgebung immer wieder Carport-Brände. Dabei entstand hoher Sachschaden.   

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0