Vier Verletzte, darunter zwei Kinder, bei Wohnungsbrand in Chemnitz

Chemnitz - Feuerwehreinsatz auf dem Chemnitzer Sonnenberg. Am Freitag brannte es in einer Wohnung.

Die Feuerwehr musste am Freitag einen Wohnungsbrand in Chemnitz löschen.
Die Feuerwehr musste am Freitag einen Wohnungsbrand in Chemnitz löschen.  © haertelpress / Harry Härtel

Die Feuerwehr wurde am Morgen zu einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Lessingplatz gerufen. Bauarbeiter hatten den Rauch bemerkt und die Retter alarmiert.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Ursache war, nach ersten Erkenntnissen, fahrlässige Brandstiftung.

Vier Personen wurden leicht verletzt, darunter zwei Kinder.

Chemnitz: Zehn Varianten stehen zur Wahl: Chemnitz ringt um Bahnstrecke nach Limbach-Oberfrohna
Chemnitz Zehn Varianten stehen zur Wahl: Chemnitz ringt um Bahnstrecke nach Limbach-Oberfrohna

Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist noch unklar.

Neben der Chemnitzer Berufsfeuerwehr war auch die Freiwillige Feuerwehr Euba im Einsatz.

Titelfoto: haertelpress / Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz: