Chemnitz startet am Gründonnerstag Springbrunnen-Saison

Chemnitz - Chemnitz eröffnet trotz einer derzeit weniger belebten Innenstadt wegen der Corona-Beschränkungen die Springbrunnen-Saison.

Wasser marsch! Ab Gründonnerstag werden die Wasserfontänen am Jakobikirchplatz wieder in die Höhe ragen (Archivbild).
Wasser marsch! Ab Gründonnerstag werden die Wasserfontänen am Jakobikirchplatz wieder in die Höhe ragen (Archivbild).  © Klaus Jedlicka

Am Gründonnerstag werden die Wasserfontäne im Schlossteich und das Wasserspiel am Jakobikirchplatz als erste Brunnen in Betrieb genommen, wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte. 

Vom 17. April an bis zum 4. Juni sollen dann nach und nach alle 20 Brunnen im Stadtgebiet zu sprudeln beginnen.

Für den Unterhalt der Brunnen seien für dieses Jahr 90.000 Euro im Haushalt eingeplant worden. 

Auch im Schloßteich gehen die Wasserfontänen am Donnerstag in Betrieb.
Auch im Schloßteich gehen die Wasserfontänen am Donnerstag in Betrieb.  © Petra Hornig

Zusätzlich stünden noch Sach- und Geldleistungen aus Sponsoring für den Betrieb und die Bewirtschaftung der Brunnen durch Unternehmen und Vereine zur Verfügung.

Titelfoto: Petra Hornig

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0