Immer mehr Leseratten gehen online: Bibliotheken reagieren mit neuem Service

Chemnitz - Bücherwürmer und Leseratten haben jetzt viel Zeit für ihr Hobby! Ein Glück, dass die Städtischen Bibliotheken auf die besondere Nachfrage und Situation auch besonders reagieren - mit neuen Angeboten und einem Online-Service.
Die Zentralbibliothek im TIETZ ist für Besucher geschlossen, doch Digital-Angebote werden fleißig genutzt.
Die Zentralbibliothek im TIETZ ist für Besucher geschlossen, doch Digital-Angebote werden fleißig genutzt.  © Uwe Meinhold

Online statt Lesesaal: "Die Zugriffszahlen haben sich durchweg positiv entwickelt", berichtet die Stadtverwaltung. Seit dem 24. März 2020 können sich alle Chemnitzer für den Zeitraum der Bibliotheksschließung kostenlos für die Digitalangebote der Stadtbibliothek Chemnitz anmelden. 

Allein vom 24. bis 31. März meldeten sich 500 Interessierte für die digitalen Angebote neu an. Im Rathaus wertet man das als "Riesenerfolg und klares Zeichen für den Bedarf während der Einschränkungen".




Im Monat März wurden mehr als 12.000 e-Medien entliehen, darunter rund 9000 e-books, 2000 Hörbücher und rund 1000 e-Zeitschriften. 

Eine Sprecherin der Bibliothek berichtet: "

Besonders nachgefragt sind belletristische Publikationen. Bei den Kindern sind die e-Audios der Renner.

" Aufgrund der besonderen Situation hat die Stadtbibliothek mehr als 1200 Lizenzen für e-Medien seit Anfang März erworben.

Plötzlich nur noch online! Das funktioniert reibungslos, obwohl die Bibo-Belegschaft im Homeoffice ist, ankommende Anfragen von daheim abarbeitet und Nutzern mit Rat und Tat zur Seite steht. 

Zudem produziert das Team um Direktorin Elke Beer jetzt täglich Märchenlesungen für Kinder. Auch einige Podcastfolgen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie wurden für die Bibliothek hergestellt.

Die Bestleiher der Chemnitzer Stadtbibliothek:

  • "Die Känguru-Chroniken" von Marc-Uwe Kling (Ansichten eines Beuteltieres)
  • "Am dunkelsten Tag" von Nora Roberts (Psycho-Thriller)
  • "Verfolgung" von David Lagercrantz (Fortsetzung der Millennium-Saga)
  • "
Die Liebe der Sonnenschwestern" von Susan Mallery Frauenroman von 2020
  • "Die Lebküchnerin" von Sybille Schrödter (Historischer Roman
)
  • "Tod im weißen Häubchen" von P.D. James (Krimiklassiker)

Als e-Medien im Sachbuchbereich werden häufig Veröffentlichungen zu den Themen Hobby, Lifestyle sowie Politik entliehen.



Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0