Chemnitz: Stadträte gedenken zum Kriegsende

Chemnitz - 75 Jahre Kriegsende und Befreiung! 

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (58, SPD) und die Stadträte legten am Freitag Kränze nieder.
Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (58, SPD) und die Stadträte legten am Freitag Kränze nieder.  © Harry Haertel/Haertelpress

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (58, SPD) und Stadträte legten am Freitag an der Kriegsgräberanlage am Richterweg und am Mahnmal im Park der Opfer des Faschismus Kränze nieder. 

Das Gedenken war still, Partnerstädte-Delegationen konnten der Einladung wegen Corona nicht folgen. 

"Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung. Die Botschaft dieses Tages heißt Frieden und Respekt vor den Völkern der Welt", heißt es von der Stadt.

Titelfoto: Harry Haertel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0