Wir haben tolle Ausgeh-Tipps für Euren Samstag

Wen es an diesem Wochenende nicht zu Hause hält, für diejenigen haben wir hier wieder ein paar schöne Ausflugstipps: In Zwickau ist Modellbahnbörse, in Chemnitz findet das RAW-Festival statt und in Burgstädt könnt Ihr Euch schon auf Weihnachten einstimmen. Wir wünschen ein schönes Wochenende.

Ausgetrickst! auf Schloss Augustusburg

Augustusburg - Alles was Ihr in dieser Ausstellung zu sehen bekommt, täuscht! Bei "Ausgetrickst - Die spektakuläre Illusionen-Ausstellung" taucht Ihr ein in bewegte Bilder, begehbare Kalaidoskope und verkehrte Welten. Neben einem schiefen Zimmer gibt es auch Stühle, die keine sind und viele weitere 3-D-Illusionen. Die Schau auf Schloss Augustusburg ist ab 9.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Auf Schloss Augustusburg könnt Ihr die Sonderausstellugn "Ausgetrickst!" besuchen.
Auf Schloss Augustusburg könnt Ihr die Sonderausstellugn "Ausgetrickst!" besuchen.  © dpa/Claudia Drescher

Besuch im Sonnenlandpark

Lichtenau - Spiel und Spaß stehen im Sonnenlandpark (Sachsenstraße 6) im Mittelpunkt. Im Außenbereich erwarten Euch mehr als 45 Attraktionen. Neben dem weithin sichtbaren Riesenrad gibt es da auch ein Kletterparadies, eine Kinder-Krananlage und ein Wasser-Matsch-Paradies. Geöffnet ist von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro, die Familienkarte 52 Euro.

Der Sonnenlandpark bietet Spaß für Groß und Klein.
Der Sonnenlandpark bietet Spaß für Groß und Klein.  © Maik Börner

Modellbahnbörse

Zwickau - Die Modellbahnbörse Zwickau in der Stadthalle (Bergmannstraße) ist die perfekte Anlaufstelle für Liebhaber von Modellbahnen, Autos und Ü-Eiern. Die Börse bietet die Möglichkeit zum Kaufen, Tauschen und Verkaufen von Modelleisenbahnen und Zubehör aller Hersteller. Geöffnet ist ab 10 Uhr.

In der Stadthalle Zwickau findet eine Modellbahnbörse statt.
In der Stadthalle Zwickau findet eine Modellbahnbörse statt.  © 123rf/ Steve Mann

Drechseln im Folklorehof

Chemnitz - Die Drechselfreunde Erzgebirge präsentieren ihr kreatives Hobby: Im Taubenschlag im Folklorehof (Pleißaer Straße 18) könnt Ihr Arbeiten von  Freizeitdrechsler aus Dresden, Chemnitz, Zwickau, dem Erzgebirge, dem Vogtland und dem Freiberger Raum in einer kleinen Ausstellung bestaunen. Die Drechseltage starten um 10 Uhr.

Im Folklorehof finden die Drechseltage statt.
Im Folklorehof finden die Drechseltage statt.  © dpa-Zentralbild/Sebastian Kahnert

Radtour auf den Spuren von Richard Möbius

Chemnitz - Unter dem Motto "Chemnitzer Jubiläen 2020 - Wir feiern mit!" nimmt Euch Gästeführerin Veronika Leonhardt mit auf eine Radtour auf den Spuren von Richard Möbius. Während seines 25-jährigen Wirkens entwarf Möbius über 40 Gebäude in Chemnitz. Bei der Tour lernt Ihr einige davon kennen. Die Radtour startet um 10.30 Uhr am Neuen Rathaus (Markt 1). Die Teilnahme kostet 8 Euro.

Bei einer geführten Radtour könnt Ihr Gebäude von Richard Möbius kennenlernen.
Bei einer geführten Radtour könnt Ihr Gebäude von Richard Möbius kennenlernen.  © Peter Zschage

RAW-Festival

Chemnitz - RAW meets Boom: Das RAW-Festival, das im Rahmen der Tage der Industriekultur stattfindet, steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Sächsischen Landesausstellung "Boom" und findet auch an deren Schauplätzen,  im Sächsischen Industriemuseum Chemnitz und im Schauplatz Eisenbahn Chemnitz-Hilbersdorf, statt. Die RAW-Spätschicht startet ab 17 Uhr. Das komplette Programm und Tickets gibt es >>>hier.

RAW.
RAW.  © Hendrik Schmidt/ dpa

Vor-Weihnachtsmarkt

Burgstädt - Einen ersten Hauch von Weihnachten könnt Ihr ab 14 Uhr in Burgstädt bekommen. Die Schwanen-Apotheke lädt zum (nicht ganz ernst gemeinten) Mini-Vor-Weihnachtsmarkt im Apothekenhof ein. Es gibt Verkaufsstände, Leckereien einen Kinderchor - und natürlich schaut auch der Weihnachtsmann vorbei. Das ganze Programm.

Titelfoto: Maik Börner, Hendrik Schmidt/dpa, Steve Mann/123 RF

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0