Mercedes kracht in Straßenbahn: Beide Fahrzeuge heftig demoliert

Chemnitz - Am Mittwoch kam es am Mittag in Chemnitz zu einem Unfall mit einer Straßenbahn. Deshalb war der Verkehr bis in den Nachmittag hinein lahm gelegt.

Auch die Straßenbahn wurde heftig demoliert und konnte nicht mehr weiterfahren.
Auch die Straßenbahn wurde heftig demoliert und konnte nicht mehr weiterfahren.  © Jan Haertel

Der Crash ereignete sich gegen 13 Uhr in Höhe Goethering.

Als ein Mercedes-Fahrer mit seinem Fahrzeug die Straßenbahnschienen überqueren wollte, beachtete er scheinbar eine näher kommende Straßenbahn der Linie 4 nicht. Daraufhin kam es zur Kollision.

Dabei wurde der Mercedes quer gedreht und kam erst an einem Ampelmasten zum Stehen.

Ersten Erkenntnissen nach wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Der entstandene Sachschaden war hingegen sowohl am Auto als auch an der Straßenbahn erheblich.

Während der Unfallaufnahme und Bergung war die Straße voll gesperrt.

Der Mercedes erlitt bei dem Crash erheblichen Sachschaden.
Der Mercedes erlitt bei dem Crash erheblichen Sachschaden.  © Jan Haertel

Auch der Straßenbahnverkehr der Linie 4 kam zum Erliegen.

Titelfoto: Jan Haertel

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0