Geisterfahrt ins Unglück! Crash mit führerlosem Transporter

Chemnitz - Am Dienstag kam es in Chemnitz zu einem Unfall mit einem herrenlosen Fahrzeug.

Der führerlose Transporter rollte quer über die Straße und blieb erst in einem Zaun stecken.
Der führerlose Transporter rollte quer über die Straße und blieb erst in einem Zaun stecken.  © Harry Härtel/Haertelpress

Der Crash ereignete sich in den Abendstunden auf der Dresdner Straße.

Dabei ist ein auf einem Discounter-Parkplatz abgestellter Mercedes Transporter führerlos die Abfahrt auf die Straße heruntergerollt.

Auf dieser krachte ein Mazda-Fahrer in das leere Fahrzeug. Die Insassen des Autos wurden bei dem Crash verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Chemnitz: Kenianische Familie verprügelt: Staatsanwalt ermittelt gegen vier Polizisten
Chemnitz Crime Kenianische Familie verprügelt: Staatsanwalt ermittelt gegen vier Polizisten

Der Transporter indes querte weiter die Straße und durchbrach schließlich noch einen Bahnhofszaun in Richtung Gleisbett.

Der Mazda krachte in den herab rollenden Transporter. Die Insassen kamen verletzt in ein Krankenhaus.
Der Mazda krachte in den herab rollenden Transporter. Die Insassen kamen verletzt in ein Krankenhaus.  © Harry Härtel/Haertelpress

Erst in dem Geäst blieb er letztlich stecken und musste von Einsatzkräften mit einem Kran geborgen werden.

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz: