Endlich Wochenende! Hier kommen unsere Tipps

Es ist Samstag und ihr habt noch keine Pläne für Euer Wochenende? Auch wenn wegen der Corona-Krise noch nicht viele Veranstaltungen stattfinden können, kann man trotzdem schon wieder eine ganze Menge unternehmen. Wir haben ein paar Vorschläge für Euch.

Besuch im Wildgatter

Chemnitz - In der 36 Hektar großen Wildoase leben in naturbelassener Umgebung etwa 90 Tiere in 15 Arten. Darunter sind verschiedene europäische Wildtiere wie Rot- und Damwild, Rehe, Mufflons, Wildschweine, Wölfe, sowie Waldvögel. Das Wildgatter (Thomas-Müntzer-Höhe) ist ab 8 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. 

Es gelten im ganzen Gelände die üblichen Hygieneregeln! Gruppenbildungen sollten vermieden und 1,50 m Abstand eingehalten werden, auch zu den Mitarbeitern.

Neben Wildschweinen und Wölfen kann man im Wildgatter auch Hirsche beobachten.
Neben Wildschweinen und Wölfen kann man im Wildgatter auch Hirsche beobachten.  © Kristin Schmidt

Wanderung am Rochlitzer Berg

Rochlitz - Bei dieser geführten Wanderung, die um 9.30 Uhr am Parkplatz Bleiche startet, könnt Ihr gemeinsam mit GeoRanger Rainer Spreer die geologischen und kulturhistorischen Besonderheiten rund um den Rochlitzer Berg entdecken. Die Wanderung führt von der Stadt über den Berg zu dem, an der Nordseite gelegenen Tal des Felsbaches und zurück zum Parkplatz. Die gesamte Wanderung dauert etwa fünf Stunden. Die Teilnahme kostet 7 Euro.

Es wird empfohlen festes Schuhwerk zu tragen und ein Fernglas dabei zu haben.

Blick vom Rochlitzer Berg.
Blick vom Rochlitzer Berg.  © Matthias Lippmann

Unterwegs mit dem Schienentrabi

Rochlitz/Penig - Auf der Strecke der Muldentalbahn zwischen Rochlitz und Penig ist an diesem Wochenende ein ganz besonderes Fahrzeug unterwegs: Der Schienentrabi. Abfahrtszeiten am Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1) sind um 10 und 14 Uhr. Die Hin- und Rückfahrt dauert rund 3,5 Stunden. Erwachsene zahlen für das Ticket 25 Euro, Kinder (4-14 Jahre) 16 Euro.

Alle Fahrgäste werden gebeten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Der Schienentrabi
Der Schienentrabi  © Daniel Förster

Hoch hinaus im Kletterwald

Ehrenfriedersdorf - Zwischen hohen Fichten und in bis zu 13 Metern Höhe warten im Erlebniskletterwald an den Greifensteinen (Greifensteinstraße 44a) neun spannende Parcours auf Euch. Ein Highlight ist die Abfahrt "Flying Stülpner", eine Seeüberfahrt. Der Kletterwald ist ab 10 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene ab 19 Euro/ Jugendliche ab 17 Euro und Kinder ab 15 Euro.

Wenn möglich sollten die Klettertouren telefonisch (0176/21898340) angemeldet werden. Beim Einkleiden muss ein Mundschutz getragen werden, aber nicht beim Klettern.

Ein Ausflug in den Kletterwald ist ein Spaß für Groß und Klein.
Ein Ausflug in den Kletterwald ist ein Spaß für Groß und Klein.  © Aleksei Potov/123 RF

Turmkonzert

Augustusburg -  Pünktlich um 18.05 Uhr, nach dem Läuten der Stadtkirche St. Petri findet auf dem Kirchturm ein halbstündiges Turmkonzert statt. Heute dürft Ihr Euch auf C-Brass aus Chemnitz freuen. Die Augustusburger Turmkonzerte finden den ganzen Sommer über bis zum Oktober anstelle des Augustusburger Musiksommers statt.

Sonnendeck Biergarten

Chemnitz - Die Alte Spinnerei (Altchemnitzer Straße 5a) wird zu einem riesigen Biergarten, inklusive Sitzecken, Sand und Pool. Für die passende Musik sorgen Mathi und Marcues, Takeshy Sinn und Henning Rechenberg mit melodisch technoide Klängen für Körper, Geist, Herz und Seele. Los geht's um 18 Uhr. 

Bitte Abstandsregeln einhalten und einzeln an die Bar treten.

Titelfoto: Kristin Schmidt, Aleksei Potov/123 RF

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0