Noch nichts vor? Das sind unsere Tipps für Euren Sonntag

Wandern, Rummel oder Stadtführungen: An diesem Sonntag ist wieder jede Menge los in Chemnitz und Umgebung. Wir haben einige Tipps für Euch und wünschen einen schönen Tag.

29. Herbstwanderung

Burgstädt - Der Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" lädt zur 29. Herbstwanderung ein. Dabei gibt es auch die Möglichkeit zu einer Führung durch die Naturschutzstation Herrenhaide (jeweils 2 Euro) sowie zur Besichtigung des Taurasteinturms (jeweils 1 €). Die Wanderung ist etwa zwölf Kilometer lang und beginnt um 9.30 Uhr. Treffpunkt ist am P+R-Parkplatz am Bahnhof Burgstädt.

Macht mit bei der 29. Herbstwanderung! (Symbolbild)
Macht mit bei der 29. Herbstwanderung! (Symbolbild)  © 123rf/Josef Polc

Im Morgenlicht der Republik

Chemnitz - Die Kunstsammlungen Chemnitz (Theaterplatz 1) feiern ihr 100-jähriges Bestehen mit einer großen Sonderschau. Unter dem Motto "Im Morgenlicht der Republik" gibt es eine Übersicht, was zu den verschiedenen Zeiten die Gegenwart war. Das Museum ist ab 11 Uhr geöffnet. Um 14.30 Uhr beginnt eine Führung durch die Ausstellung. Der Museums-Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Bei einer Führung könnt Ihr die Ausstellung "Im Morgenlicht der Republik" entdecken.
Bei einer Führung könnt Ihr die Ausstellung "Im Morgenlicht der Republik" entdecken.  © Sven Gleisberg

Mit dem Fahrrad die Stadt entdecken

Chemnitz - Neuchemnitzer können heute mit dem Fahrrad auf Entdeckungstour durch die Stadt gehen. Ab 13.30 Uhr nimmt Euch Fiona Heiser vom ADFC mit auf eine Radtour durch das Zentrum, über den Brühl und Schloßberg, den Kaßberg und durch den Stadtpark. Treffpunkt ist an der Orangerie (Hörsaalgebäude, Reichenhainer Straße 90). Die Teilnahme kostet 2 Euro. Diese Stadtführung ist besonders für Erstsemesterstudenten gedacht.

Der ADFC führt heute durch Chemnitz.
Der ADFC führt heute durch Chemnitz.  © 123rf.com/Pavol Stredansky

Rummel in Zwickau

Zwickau - Die Schausteller haben auf dem Platz der Völkerfreundschaft wieder ihre Zelte aufgeschlagen. Beim traditionellen Zwickauer Herbstvolksfest gibt es für Adrenalin-Junkies reichlich Attraktionen, wie den Flyer, Max-Propeller und das Riesenrad. Geöffnet ist ab 14 Uhr.

Das Herbstvolksfest in Zwickau ist ab 14 Uhr geöffnet.
Das Herbstvolksfest in Zwickau ist ab 14 Uhr geöffnet.  © Kristin Schmidt

Rund um den Pelzmühlenteich

Chemnitz - Bei einer Tour mit Gästeführer Marcel Wächtler könnt Ihr ab 14 Uhr das traditionsreiche Gelände rund um den Pelzmühlenteich entdecken. Dabei erfahrt Ihr interessante Details aus den unterschiedlichen Epochen, in denen in diesem Gebiet gebaut wurde und wo es noch heute viele Spuren zu bestaunen gibt. Treffpunkt ist am Eingang zum Restaurant Pelzmühle. Die Teilnahme kostet 6 Euro.

Die Pelzmühle blickt auf eine lange Tradition zurück, bei einer Führung könnt Ihr sie kennenlernen.
Die Pelzmühle blickt auf eine lange Tradition zurück, bei einer Führung könnt Ihr sie kennenlernen.  © Kristin Schmidt

Quo vadis Chemnitz?

Chemnitz - Wie wird sich Chemnitz in den nächsten Jahren weiterentwickeln? Bei dem interaktiven Rundgang "Quo vadis Chemnitz?" erfahrt Ihr nicht nur, was sich in den vergangenen Jahren im Stadtbild alles verändert hat, sondern bekommt auch einen kleinen Ausblick, was noch kommen wird. Das lädt natürlich auch zum Diskutieren ein. Die Führung beginnt um 16.30 Uhr am Saxonia-Brunnen auf dem Johannisplatz. Die Teilnahme kostet 9 Euro.

Titelfoto: 123rf/Josef Polc, Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0