Zu gefährlich: Chemnitzer Weihnachtsbaum wieder weg!

Chemnitz - Und da war er wieder weg! Am Freitag wurde der vor zwei Wochen gerade erst aufgestellte Chemnitzer Weihnachtsbaum wieder abgetragen.

Am Freitag wurde der unstabile Weihnachtsbaum in Chemnitz stückweise abgetragen.
Am Freitag wurde der unstabile Weihnachtsbaum in Chemnitz stückweise abgetragen.  © privat

Nachdem am Donnerstag bei einem Test der Beleuchtung am Chemnitzer Weihnachtsbaum ein Riss aufgefallen war (TAG24 berichtete), wurde er am Freitagmorgen fachmännisch begutachtet.

Wie die Stadt mitteilte, hat dies ergeben, dass die Standfestigkeit des etwa 20 Meter hohen Baumes nicht mehr gesichert ist.

In einem ersten Schritt wurde die Beleuchtung entfernt.

Am Vormittag wurde schließlich damit begonnen, den Baum stückweise abzutragen.

Der Baum wurde stückweise abgetragen und wegtransportiert.
Der Baum wurde stückweise abgetragen und wegtransportiert.  © privat
Die Arbeiten dauerten nicht lang - jetzt ist der Weihnachtsbaum weg.
Die Arbeiten dauerten nicht lang - jetzt ist der Weihnachtsbaum weg.  © privat

Auf einen Weihnachtsbaum gänzlich verzichten, müssen die Chemnitzer aber nicht. Zeitnah soll ein neues Schmuckstück beschafft werden.

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0