Weltklasse-Hürdensprinterin Cindy Roleder erwartet Nachwuchs

Chemnitz - Weltklasse-Hürdensprinterin Cindy Roleder (30) erwartet ihr erstes Kind.

Cindy Roleder (30), hier bei der Leichtathletik-EM in Großbritannien, erwartet ihr erstes Kind (Archivbild).
Cindy Roleder (30), hier bei der Leichtathletik-EM in Großbritannien, erwartet ihr erstes Kind (Archivbild).  © Soeren Stache/dpa

Die Olympia-Fünfte und WM-Silbermedaillengewinnerin von Peking 2015 kann daher nicht wie geplant am Anhalt-Meeting am 8. September in Dessau-Roßlau teilnehmen. 

"Der Sport bekommt einen anderen Stellenwert, jetzt sind andere Dinge wichtiger», sagte Roleder dem Online-Portal "leichtathletik.de".

Die Hürden-Sprinterin vom SV Halle hatte im Herbst 2018 ihren Lebensgefährten Hendrik geheiratet. 

Zum Jahreswechsel erwartet das Paar nun erstmals Nachwuchs. In der Trainingshalle steht sie dennoch fünf- bis sechsmal in der Woche. 

"Jetzt geht es nicht mehr um Bestzeiten, sondern nur darum fit zu bleiben. Mal schauen, wie lange das noch möglich ist", sagte die 30-Jährige.

Olympia in Tokio hat sie noch nicht abgehakt. "Wenn alles normal läuft, möchte ich zurückkehren und auch versuchen, bis Olympia wieder konkurrenzfähig zu sein", erklärte Roleder ihre ambitionierten Ziele und betonte: "Ich weiß, dass das sportlich ist, nach der Geburt habe ich sieben Monate. Aber ich mag es, solche Herausforderungen anzunehmen."

Titelfoto: Soeren Stache/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0