Alle zwei Stunden mal eine Fahrt: Taxifahrer kämpfen ums Überleben!

Chemnitz - Viele Chemnitzer Taxifahrer rollen in die Pleite. Seit Ausbruch der Corona-Krise sind Fahrten um mehr als 50 Prozent zurückgegangen. "Nachts und am Wochenende sind die Aufträge bei null", klagt Wolfgang Oertel (52), Vorsitzender der Taxigenossenschaft.

Taxifahrer wie Toni Schönheider (24) müssen derzeit vor allem auf Kunden warten.
Taxifahrer wie Toni Schönheider (24) müssen derzeit vor allem auf Kunden warten.  © Ralph Kunz

Unter dem Dach der Genossenschaft fahren 65 Betriebe und 160 Taxen. Viel zu tun hat gerade keiner der Unternehmer. 

"Nur die Arzt-Fahrten, Dialyse oder Bestrahlungen, sind noch da", sagt Oertel. "Nachtleben, Tourismus oder Laufkundschaft fallen komplett aus."

Während sich die meisten Fahrgäste vernünftig verhalten und hinten rechts einsteigen (Abstand vom Fahrer), fühlt sich der Taxichef vom Staat allein gelassen: "Die finanziellen Hilfen sind nicht durchdacht. Wer elf Fahrer hat, bekommt gar nichts." 

Auch vom Rathaus ist keine Hilfe zu erwarten, schimpft Unternehmer René Fritzsche (45): "Ich wollte Wagen stilllegen, um Kosten zu sparen. Doch meine Mail ans Verkehrsamt wurde nicht gelesen, Telefone sind nicht besetzt." 

Schützen können sich Fahrer kaum

Nach jeder Tour desinfiziert Toni Schönheider den Sitz der Passagiere.
Nach jeder Tour desinfiziert Toni Schönheider den Sitz der Passagiere.  © Ralph Kunz

Fritzsche hat neun seiner 16 Fahrer in Kurzarbeit geschickt. Er rechnet mit einer Katastrophe: "Mindestens 15 Betriebe in Chemnitz werden Corona nicht überleben. Das wird Jobs kosten."

Spaß macht der Job auch nicht mehr: Taxifahrer Toni Schönheider (24) muss "für jede Tour zwei Stunden warten. Und danach das Auto desinfizieren". 

Zudem fährt die Angst immer mit, denn echten Schutz für die Fahrer gibt es nicht: "Mundschutz ist ausverkauft, der Einbau von Scheiben verboten, und eine Folie zum Fond ist nichts Halbes und nichts Ganzes."

Aktuelle, lokale Infos gibt's im +++ Coronavirus-Chemnitz-Liveticker +++

Aktuelle Infos aus Deutschland und der Welt gibt's im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0