Chemnitz: Neue Straßensperrung hat auch Auswirkungen auf CVAG

Chemnitz - Ab Freitag wird die Luisenstraße halbseitig gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf den Nahverkehr.

Die Luisenstraße wird ab Freitag halbseitig gesperrt, deswegen muss die CVAG-Buslinie 79 eine Umleitung fahren. (Symbolbild)
Die Luisenstraße wird ab Freitag halbseitig gesperrt, deswegen muss die CVAG-Buslinie 79 eine Umleitung fahren. (Symbolbild)  © 123RF/ foottoo

Vom 10. bis 23. Juli wird die Fahrbahn der Luisenstraße saniert. Aus diesem Grund fährt die CVAG-Stadtbuslinie in der Zeit auf einer veränderten Route.

Die Busse in Richtung Zentralhaltestelle werden über die Beyerstraße, Paul-Jäkel-Straße und Konradstraße umgeleitet. Weiter geht es dann auf der Originalstrecke.

Allerdings entfällt wegen der Umleitung die Haltestelle Luisenplatz. Dafür wird die Haltestelle Kanalstraße zusätzlich bedient.

In Richtung Küchwald gibt es auf der Linie 79 keine Änderungen der Route und der Haltestellen.

Titelfoto: 123RF/ foottoo

Mehr zum Thema Chemnitzer Verkehrs-AG:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0