Diebes-Tour auf dem Chemnitzer Kaßberg? Bargeld, Fahrräder, Notebook geklaut

Chemnitz - Auf dem Chemnitzer Kaßberg waren in den vergangenen Tagen Einbrecher unterwegs.

Unbekannte brachen acht Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in der Rudolf-Breitscheid-Straße auf. (Symbolbild)
Unbekannte brachen acht Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in der Rudolf-Breitscheid-Straße auf. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

In ein Geschäft in der Kanzlerstraße gelangten unbekannte Täter in der Zeit vom 15. bis 22. November durch Aufhebeln eines Fensters.

Dort klauten sie ein Notebook. Die Polizei beziffert den Stehl- und Sachschaden auf circa 2000 Euro.

In der Rudolf-Breitscheid-Straße hatten es Unbekannte in der Nacht zu Montag auf mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses abgesehen.

Chemnitz: Razzia auch in Chemnitz? Beamte durchsuchen Wohnungen
Chemnitz Crime Razzia auch in Chemnitz? Beamte durchsuchen Wohnungen

Sie brachen acht Kellerverschläge auf und nahmen drei Fahrräder und ein paar Skier mit. Hier entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

In der Nacht zu Dienstag schlugen unbekannte Diebe in der Leonhardtstraße die Seitenscheibe eines Opels ein und klauten eine Tasche samt Bargeld.

In der Nähe wurden bei vier weitere Fahrzeugen (Hyundai, Citroën, Ford und Seat) die Scheiben beschädigt. Offenbar wurde dort aber nichts gestohlen.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 1500 Euro.

Titelfoto: Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: