Brandserie geht weiter! Schon wieder Müllcontainer in Chemnitz abgefackelt

Chemnitz - Es hört einfach nicht auf! Im Chemnitzer Ortsteil Kapellenberg wurden in der Nacht zu Donnerstag mehrere Abfallcontainer in Brand gesteckt.

Die Brandserie geht weiter: Im Chemnitzer Ortsteil Kapellenberg wurden über Nacht mehrere Container in Brand gesetzt. Erst am Sonntag fackelten auf dem Kapellenberg mehrere Container ab (im Bild).
Die Brandserie geht weiter: Im Chemnitzer Ortsteil Kapellenberg wurden über Nacht mehrere Container in Brand gesetzt. Erst am Sonntag fackelten auf dem Kapellenberg mehrere Container ab (im Bild).  © Haertelpress

Wie die Polizei mitteilte, griff das Feuer der zwei angezündeten Abfallcontainer auf weitere Container über. Insgesamt waren acht Container vom Feuer betroffen.

Als Brandursache nannte ein Sprecher der Polizei Brandstiftung. Die Motivation zur Brandstiftung sei noch nicht bekannt. Auch die Schadenshöhe sei noch nicht klar.

Erst in der Nacht zu Sonntag brannten auf dem Kappellenberg mehrere Müllcontainer. Auch im März wurden immer wieder Container in Brand gesetzt, die Polizei konnte damals die mutmaßliche Brandstifterin (21) schnappen.

Es handelte sich um die Chemnitzerin, die über Wochen immer wieder Blitzer beschmierte.

Ob die 21-Jährige nun auch für den aktuellen Containerbrand verantwortlich ist, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0