Attacke auf Auto von Chemnitzer AfD-Stadtrat

Chemnitz - Unbekannte schlugen eine Scheibe am Auto von AfD-Stadtrat Nico Köhler (44) ein. Der erstattete Anzeige.
Unbekannte zertrümmerten eine Scheibe am Nissan von AfD-Politiker Nico Köhler (44).
Unbekannte zertrümmerten eine Scheibe am Nissan von AfD-Politiker Nico Köhler (44).  © privat

Die Tat passierte nachmittags vor der Haustür Köhlers im Ortsteil Reichenbrand. "Plötzlich klingelte mein Nachbar und erzählte von dem Schaden."

Innen wie außen lagen Splitter. Aus dem Nissan Qashqai war nichts gestohlen, es lag auch keine mögliche Diebesbeute offen herum.

"Darum vermute ich, dass es eine gezielte Aktion gegen mich war." Im Mai 2016 war das Auto eines anderen AfD-Politikers in der Edisonstraße angezündet worden.

Nico Köhler nennt die Entglasung seines Fahrzeugs "hirnbefreit": "Mit mir kann jeder reden, auch Linke. Politische Auseinandersetzung mit Gewalt ist immer die schlechteste Lösung."

Der AfD-Mann wäre bereit, seine Anzeige wegen Sachbeschädigung zurückzuziehen, "wenn der Täter sich bei mir entschuldigt und mit mir spricht". 

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0