Chemnitz: Polizei findet nach Zeugenhinweis Drogen und Waffen

Chemnitz - Nach einem Zeugenhinweis kontrollierte die Polizei am Mittwochabend ein Haus in der Bergstraße und fand dort Drogen und Waffen.

Die Polizei entdeckte unter anderem Heroin. (Symbolbild))
Die Polizei entdeckte unter anderem Heroin. (Symbolbild))  © Boris Roessler/dpa

Im Hinterhof des Hauses trafen die Beamten auf einen jungen Mann (21), der Drogen bei sich hatte. Insgesamt fanden die Polizisten bei dem jungen Iraner mehr als vier Gramm Heroin in mehreren Konsumeinheiten und einige Hundert Euro Bargeld.

Der 21-Jährige wurde wegen des Verdachts des unerlaubten Handelns mit Betäubungsmitteln festgenommen.

Außerdem wurden zwei junge Frauen (26, 31) kontrolliert. Die 26-Jährige hatte einen verbotenen Schlagring dabei und die 31-Jährige, beides Deutsche, Crystal.

Die Polizisten durchsuchten zudem noch eine Wohnung eines 55 Jahre alten Afghanen. Auch dort wurde Heroin gefunden. 

Der 55-Jährige und die 26-Jährige müssen sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten, die 26-Jährige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0