Chemnitz: Perverser beobachtet Kinder und befriedigt sich dabei

Chemnitz - Ekelhaft! Ein Mann befriedigte sich in Chemnitz vor einem Sportplatz, auf dem gerade Kinder trainierten.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Chemnitz. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Chemnitz. (Symbolbild)  © Jan Woitas/dpa

Wie die Polizei mitteilt, fiel am Donnerstag in der Zeit von 17.15 Uhr bis 17.30 Uhr ein Mann auf, der sich vor einem Sportplatz in der Clausstraße/Ecke Carl-von-Ossietzky-Straße an einer Garage aufhielt. 

Er benahm sich merkwürdig und beobachtete für mehrere Minuten das Training der acht- bis zehnjährigen Kinder auf dem Platz.

Daraufhin ging der Trainer (28) zu ihm an den Zaun und sah, dass der Unbekannte an seinem Geschlechtsteil herumspielte. 

"Da er auf das Ansprechen nicht reagierte, rannte der Trainer vom Sportplatz um die Ecke in die Carl-von-Ossietzky-Straße, um den Mann zur Rede zu stellen. In diesem Moment fuhr der Unbekannte jedoch mit einem silberfarbenen VW Golf älteren Baujahrs in stadteinwärtige Richtung davon", so die Polizei weiter.

Der 28-Jährige erkannte noch am Fahrzeug des Flüchtenden Fanutensilien (Kennzeichenhalter, Wimpel) des FC Erzgebirge Aue und das Kennzeichenfragment "FLÖ" für Flöha.

Polizei Chemnitz sucht Zeugen und ermittelt wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern

Den Mann beschrieb der 28-jährige Zeuge so:

  • zwischen 48 und 55 Jahre alt
  • mitteleuropäisches Aussehen
  • dunkle, kurze und an den Seiten gräuliche Haare
  • Dreitagebart
  • gebräuntes Gesicht und gebräunte Arme
  • kräftige Statur
  • trug eine sportliche Sonnenbrille
  • bekleidet mit einer Dreiviertel-Jeans mit braunem Gürtel sowie einem pink melierten T-Shirt

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern aufgenommen. 

Wer kann Angaben zu dem beschriebenen Mann und/oder zu dem silbernen VW, mit dem der Mann flüchtete, machen? Wer hat vor Ort etwas vom Geschehen beobachtet? 

Hinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizeiinspektion unter der Telefonnummer 0371 387-3448 entgegen.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0