Schon wieder ein Container-Brand in Chemnitz

Chemnitz - In Chemnitz hat es in der Nacht zu Dienstag schon wieder einen Containerbrand gegeben.

In der Nacht zum Dienstag brannte in Chemnitz-Kappel ein Müllcontainer ab.
In der Nacht zum Dienstag brannte in Chemnitz-Kappel ein Müllcontainer ab.  © Harry Härtel

Das Feuer war gegen 3.15 Uhr in der Richard-Wagner-Straße ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Anwohner den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Außerdem versuchte der den Brand zu löschen.

"So konnte ein Übergreifen der Flammen auf angre nzende Mülltonnen verhindert werden. Die Feuerwehr löschte den Brand letztlich", so ein Sprecher der Polizei Chemnitz.

Im Rahmen einer Tatortbereichfahndung stellte die Polizei in der Straße Usti nad Labem eine 20 Jahre alte Frau fest. Ob sie in Verbindung mit der Tat steht, muss noch geprüft werden.

Chemnitz: Socken-Demo in der Chemnitzer Innenstadt
Chemnitz Socken-Demo in der Chemnitzer Innenstadt

Der entstandene Schaden beträgt rund 200 Euro.

Erst am Wochenende hatte es im Chemnitzer Stadtteil Kappel mehrere Mülltonnen-Brände gegeben. In der Nacht zum Sonntag musste die Feuerwehr in der Haydnstraße zwei Restmülltonnen löschen und zwei Papiercontainer in der Straße Usti nad Labem (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: