Weil er nichts für Zigaretten bezahlen wollte: Mann bedroht Tankstellen-Verkäuferin

Chemnitz - Ein unbekannter Mann bedrohte am Samstagnachmittag die Verkäuferin (34) einer Tankstelle in Chemnitz. Der Grund: Er wollte kostenlose Zigaretten.

Die Star-Tankstelle in der Helbersdorfer Straße: Hier bedrohte ein Unbekannter am Samstagnachmittag eine Verkäuferin und forderte Zigaretten (Archivbild).
Die Star-Tankstelle in der Helbersdorfer Straße: Hier bedrohte ein Unbekannter am Samstagnachmittag eine Verkäuferin und forderte Zigaretten (Archivbild).  © Haertelpress

Gegen 16.50 Uhr betrat der Mann die Tankstelle in der Helbersdorfer Straße, forderte die Verkäuferin auf, ihm Zigaretten zu geben. Da der Unbekannte offenbar nicht bezahlen wollte, verneinte die Frau.

Daraufhin bedrohte er die Verkäuferin, ging zu den Auslagen und entnahm mindestens eine Packung Zigaretten. Anschließend verschwand der Mann.

Die Verkäuferin beschrieb den Täter wie folgt: Er sei schätzungsweise 1,80 Meter groß, hatte eine schwarze Jacke und einen beigefarbenen Pullover an. Weiterhin trug er eine dunkle Wollmütze. Zudem sprach er deutsch mit Akzent.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können oder den Vorfall beobachtet haben. "Insbesondere suchen wir eine Kundin, die sich kurz zuvor in der Tankstelle aufgehalten hat", sagt ein Polizeisprecher.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz unter der Nummer 0371/52630 entgegen.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0