Chemnitz: Mann springt über Autos

Chemnitz - Ein Mann (33) hat am Freitagmorgen für Aufregung in der Chemnitzer Innenstadt gesorgt.

Die Polizei fand bei dem Mann Drogen und stellte fest, dass eines der Autos geklaut war. (Symbolbild)
Die Polizei fand bei dem Mann Drogen und stellte fest, dass eines der Autos geklaut war. (Symbolbild)  © 123 RF/ Christian Horz

Ein Zeuge hatte den 33-Jährigen auf einem Parkplatz in der Nähe der Schloßteichstraße bemerkt, als dieser auf dem Dach eines Mercedes stand. Wenig später sprang der Mann auf das Dach von einem weiteren Mercedes.

Der Zeuge ging zu dem 33-Jährigen, stoppte ihn und alarmierte die Polizei. Die beiden Mercedes wurden durch das Herumspringen beschädigt. Der entstandene Schaden ist noch unklar.

Die Polizei fand bei der Überprüfung des Deutschen ein Cliptütchen mit Cannabis.

Doch das war noch nicht alles: Einer der beiden Mercedes stand in Fahndung. "Dieser war vor etwa vier Wochen bei einem Einbruch in eine Firma aus einem Parkhaus in der Zwickauer Straße gestohlen worden", erklärte die Polizei.

Der Mercedes GLA wurden sichergestellt.

Gegen den 33-Jährigen wurden Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet.

Titelfoto: 123 RF/ Christian Horz

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0