Nach Raubüberfällen: Festnahmen in der Chemnitzer Innenstadt

Chemnitz - Die Polizei konnte  am Donnerstagabend vier Tatverdächtige in Chemnitz schnappen. Diese sollen zuvor zwei Männer überfallen haben.

Die Polizei fasste am Donnerstagabend vier Tatverdächtige im Chemnitzer Zentrum.
Die Polizei fasste am Donnerstagabend vier Tatverdächtige im Chemnitzer Zentrum.  © Harry Härtel

In der Brückenstraße wurde ein 36-Jähriger von einer fünfköpfigen Gruppe angesprochen, sie verlangten Geld von ihm.

Als er der Forderung nicht nachkam, sei er von den Unbekannten geschlagen und dadurch leicht verletzt worden. Außerdem klauten sie ihm das Portmonee.

Noch vor Ort konnte die Polizei zwei Tatverdächtige (14/syrische Staatsangehörigkeit, 14/slowakische Staatsangehörigkeit) stellen. Außerdem wurden zwei weitere Tatverdächtige (15 und 18/beide afghanische Staatsangehörigkeit) geschnappt und vorläufig festgenommen. 

Zum fünften Tatbeteiligten liegen laut Polizei erste Hinweise vor, denen aktuell nachgegangen wird. 

Die vier gefassten Tatverdächtigen werden am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt.

"Im Zuge der Ermittlungen ergab sich außerdem der Verdacht einer weiteren Straftat, die sich offenbar kurz danach ereignete hatte. Mutmaßlich dieselben Täter sollen dabei im Bereich Brückenstraße/Straße der Nationen einem bislang unbekannten, älteren Mann den Rucksack geraubt haben", so die Polizei weiter.

Nun werden Zeugen gesucht, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Straftaten gemacht haben. Der Unbekannte, dem offenbar der Rucksack geraubt wurde, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter Telefon 0371 387-3448 entgegen. 

Update 16.20 Uhr: Die Polizei hat erste Angaben korrigiert: Durch den Ermittlungsrichter wurden bislang nur gegen die beiden älteren Tatverdächtigen (15 und 18/beide afghanische Staatsangehörigkeit) Haftbefehle erlassen. Bezüglich der beiden 14-Jährigen (syrische Staatsangehörigkeit/slowakische Staatsangehörigkeit) liege noch kein Ergebnis vor.

Update 15.58 Uhr: Durch den Ermittlungsrichter am Amtsgericht wurde gegen alle vier Tatverdächtigen ein Haftbefehl erlassen.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0