Chemnitz: Mann zusammengeschlagen und ausgeraubt

Chemnitz - Brutaler Raubüberfall auf 46-Jährigen in Chemnitz!

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Überfall. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Überfall. (Symbolbild)  © 123RF/angela rohde

Wie die Polizei mitteilt, fand ein Radfahrer gegen 20.45 Uhr in der Neefestraße Ecke Lortzingstraße einen verletzten Mann. 

Der verletzte 46-Jährige erzählte, dass er von zwei Unbekannten in der Neefestraße, zwischen Lortzingstraße und Goethestraße, zusammengeschlagen worden sei.

Sie hätten ihm sein Handy geklaut und seien dann in stadtauswärtige Richtung über die Neefestraße geflüchtet. Näher konnte er die Täter nicht beschreiben, ein Mann soll groß und kräftig sein. 

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen können. Wer hat etwas beobachtet? Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter der Telefonnummer 0371 5263-0 entgegen.

Erst am Montag ist in Chemnitz ein 19-Jähriger überfallen und ausgeraubt worden (TAG24 berichtete).

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0