Razzia in Chemnitz! Polizei findet Drogen-Depot am Roten Turm

Chemnitz - Am gestrigen Donnerstag waren uniformierte und zivil gekleidete Polizisten in Chemnitz unterwegs, um Drogendealer zu schnappen. 

Die Chemnitzer Polizei fand am Donnerstag ein Drogen-Depot am Roten Turm (Archivbild).
Die Chemnitzer Polizei fand am Donnerstag ein Drogen-Depot am Roten Turm (Archivbild).  © Uwe Meinhold

Insgesamt verzeichnete die Polizei neun Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und einige Ordnungswidrigkeiten.

"Bei den Tatverdächtigen unterschiedlicher Staatsangehörigkeiten im Alter zwischen 17 und 36 Jahren wurden vorrangig Konsumeinheiten Cannabis und Crystal gefunden", so ein Sprecher der Polizei.

Außerdem entdeckten die Beamten ein Drogen-Depot am Roten Turm. "Dort waren sieben Konsumeinheiten Cannabis versteckt", berichtet ein Polizeisprecher.

Zusätzlich ging den Beamten ein Drogendealer ins Netz, welcher das Depot mehrmals am Tag aufsuchte.

Der 21-jährige Mann aus Gambia muss sich nun wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0