Chemnitz: Mann wird beim Klauen erwischt und prügelt auf Ladendetektiv ein

Chemnitz - Am Montagabend kam es in Chemnitz zu einem Polizeieinsatz in einen Einkaufsmarkt in der Glösaer Straße. 

Ein 19-Jähriger wurde am Montagabend beim Klauen erwischt. Er schlug anschließend auf den Ladendetektiv ein (Symbolbild).
Ein 19-Jähriger wurde am Montagabend beim Klauen erwischt. Er schlug anschließend auf den Ladendetektiv ein (Symbolbild).  © 123RF/Sean Prior

Einem Ladendetektiv fiel gegen 18.15 Uhr ein junger Mann (19) auf, welcher im Supermarkt Obst aß. 

"Als der 19-Jährige das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte, sprach der Detektiv den mutmaßlichen Ladendieb an und hielt ihn fest", so ein Polizeisprecher. 

Doch der Dieb wehrte sich - schlug auf den Ladendetektiv ein!

Plötzlich kamen zwei Begleiter (russische Staatsangehörigkeit) des Diebes hinzu. Es kam zu einer Schlägerei, bei der auch Reizgas zum Einsatz kam. Der 26-jährige Ladendetektiv wurde bei der Rangelei leicht verletzt. Auch der 19-jährige Ladendieb zog sich leichte Verletzungen zu, welche ambulant behandelt wurden.

Gegen den 19-jährigen Dieb mit libyscher Staatsangehörigkeit und seine beiden russischen Begleiter im Alter von 29 und 32 Jahren wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. 

Der 19-Jährige muss sich zudem wegen Diebstahl verantworten.

Weiterer Diebstahl in Chemnitz: Mann klaut Laptop im Wert von 590 Euro

Wenige Stunden zuvor, gegen 15 Uhr, kam es in Chemnitz ebenfalls zu einem Ladendiebstahl.

Ein Ladendetektiv hatte in einem Geschäft an der Reichsstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet, der einen Laptop im Wert von rund 590 Euro unter seiner Bekleidung verschwinden ließ.

Daraufhin wurde der Mann (23) von dem Ladendetektiv angesprochen und festgehalten. 

Anschließend wurde die Polizei verständigt. Als diese eintraf, wurde der 23-Jährige von den Beamten durchsucht: "Dabei wurde bei dem georgischen Staatsangehörigen auch ein Küchenmesser gefunden", berichtet ein Sprecher der Chemnitzer Polizei.

Der Georgier wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des versuchten Ladendiebstahls mit Waffen ermittelt.

Titelfoto: 123RF/Sean Prior

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0