Chemnitz: Wieder Farb-Attacke auf Blitzer

Chemnitz - Es geht wieder los! Am Wochenende wurde der Blitzer an der Kreuzung Zwickauer Straße/Barbarossastraße in Chemnitz wieder Opfer einer Farb-Attacke.

Hier wird erstmal niemand mehr geblitzt! Der Blitzer an der Kreuzung Zwickauer Straße/Barbarossastraße in Chemnitz wurde in der Nacht auf Montag beschmiert.
Hier wird erstmal niemand mehr geblitzt! Der Blitzer an der Kreuzung Zwickauer Straße/Barbarossastraße in Chemnitz wurde in der Nacht auf Montag beschmiert.  © Haertelpress

Unbekannte besprühten die Geschwindigkeitsmessanlage mit grüner und orangener Farbe. Damit ist der Blitzer vorerst unbrauchbar! Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Blitzer mehrmals besprüht. Damals nahm die Polizei die Täterin fest - eine damals 20-Jährige.

Die junge Frau ist allerdings nicht nur für ihre Farb-Attacken bekannt, sie setzte auch mehrere Mülltonnen in Chemnitz in Brand.

Ob die 21-Jährige auch für die aktuelle Schmier-Aktion verantwortlich ist, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0