Drama in Freiberg: Mann erschießt Ehefrau

Freiberg - Schreckliches Drama in Freiberg: Ein Mann (76) hat in der Nacht zu Sonntag seine Frau erschossen.

In der Nacht zu Sonntag hat ein Mann in der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Freiberg seine Frau erschossen.
In der Nacht zu Sonntag hat ein Mann in der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Freiberg seine Frau erschossen.  © Marcel Schlenkrich

Nach der Tat, die sich gegen 3 Uhr in der Johann-Sebastian-Bach-Straße ereignete, versuchte der Ehemann, sich selbst das Leben zu nehmen.

Der Versuch misslang. Er kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Die Ermittler gehen aktuell von einem erweiterten Suizid aus. Das Ehepaar soll schwer krank gewesen sein.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu genauen den Hintergründen aufgenommen.


Normalerweise berichtet TAG24 nicht über mögliche Suizide. Da der Vorfall aber für öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt hat, hat sich die Redaktion entschieden, es doch zu thematisieren. Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: Marcel Schlenkrich

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0