Razzia in Chemnitz: Polizei schnappt mutmaßliche Drogendealer

Chemnitz - Große Drogenrazzia in Chemnitz! Die Kriminalpolizei konnte am Donnerstag mehrere Kilogramm Marihuana sicherstellen. Straßenverkaufswert: fast 40.000 Euro!

Die Chemnitzer Kriminalpolizei durchsuchte am Donnerstagmorgen mehrere Wohnungen in Chemnitz. Ihr Ziel: mutmaßliche Drogendealer dingfest zu machen.
Die Chemnitzer Kriminalpolizei durchsuchte am Donnerstagmorgen mehrere Wohnungen in Chemnitz. Ihr Ziel: mutmaßliche Drogendealer dingfest zu machen.  © Haertelpress

Auf Antrag der Chemnitzer Staatsanwaltschaft standen die Beamten am frühen Donnerstagmorgen vor insgesamt fünf Wohnungen und durchsuchten die Räume.

Aus dem Fenster einer Wohnung flog plötzlich ein Beutel. Die Beamten schauten sich den Inhalt genauer an: Es waren etwa 3,5 Kilogramm Marihuana.

Der Tatverdächtige, ein 29-jähriger Syrer, wurde verhaftet und einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Drogendealer und der landete daraufhin in einer JVA.

In einer weiteren Wohnung eines 20-jährigen Irakers stellten die Beamten rund 300 Gramm Marihuana sicher.

Auch bei einem Syrer (22) fanden die Polizisten etwa 100 Gramm Marihuana. Zudem stellten die Beamten einen erheblichen Bargeldbetrag von etwa 17.000 Euro sicher.

Nun ermittelt die Polizei, ob auch weitere Personen in die Drogengeschäfte verwickelt sind.

Ein Tatverdächtiger (29) warf vor Angst ein Tütchen aus dem Fenster. Die Beamten stellten es sicher. Darin befand sich etwa 3,5 Kilogramm Marihuana.
Ein Tatverdächtiger (29) warf vor Angst ein Tütchen aus dem Fenster. Die Beamten stellten es sicher. Darin befand sich etwa 3,5 Kilogramm Marihuana.  © Haertelpress
Insgesamt stellten die Polizisten mehrere Kilogramm Marihuana im Wert von fast 40.000 Euro sicher.
Insgesamt stellten die Polizisten mehrere Kilogramm Marihuana im Wert von fast 40.000 Euro sicher.  © Polizei
In einer Wohnung fanden die Beamten etwa 17.000 Euro Bargeld.
In einer Wohnung fanden die Beamten etwa 17.000 Euro Bargeld.  © Polizei

Bei der Razzia waren insgesamt 70 Beamte involviert, darunter auch Spezialkräfte des Landeskriminalamtes Sachsen.

Titelfoto: Haertelpress, Polizei

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0