Einbruch auf Chemnitzer Kaßberg: Mieter riecht fremdes Parfum, dann sieht er den Täter

Chemnitz - Kurios! Ein Einbrecher (28) wollte am Sonntagabend fette Beute in einer Wohnung auf dem Chemnitzer Kaßberg machen - doch sein Parfum verriet ihn.

Durch die Eingangstür gelangte ein Einbrecher (28) am Sonntagabend in eine Wohnung auf dem Chemnitzer Kaßberg. (Symbolbild)
Durch die Eingangstür gelangte ein Einbrecher (28) am Sonntagabend in eine Wohnung auf dem Chemnitzer Kaßberg. (Symbolbild)  © 123RF/edu1971

Gegen 18.30 Uhr verschaffte sich der 28-Jährige Zutritt zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Walter-Oertel-Straße.

Dem Einbrecher wurde es einfach gemacht: Der Schlüssel der Wohnung hing von außen im Schloss, sodass der Täter ihn nur noch umdrehen brauchte und direkt in der Wohnung stand.

Aus dem Flur krallte sich der 28-Jährige einen Werkzeugkasten (Wert: etwa 140 Euro) und wollte die Wohnung wieder verlassen.

Was er nicht ahnte: In der Küche saß der Mieter (40), der den Parfumgeruch des Einbrechers wahrnahm und nachschaute.

Chemnitz: Polizei fasst gesuchten Straftäter und entdeckt Drogen, Bargeld und Diebesgut
Chemnitz Crime Polizei fasst gesuchten Straftäter und entdeckt Drogen, Bargeld und Diebesgut

"Er begab sich in den Hausflur und konnte hier einen Mann feststellen, der fluchtartig das Haus verlassen wollte. Er nahm die Verfolgung auf und konnte ihn noch im Hausflur stellen", so ein Polizeisprecher.

Daraufhin alarmierte der Mieter die Polizei.

Einbrecher (28) auf Chemnitzer Kaßberg festgenommen

Der 28-Jährige wurde am Sonntagabend von der Polizei festgenommen. (Symbolbild)
Der 28-Jährige wurde am Sonntagabend von der Polizei festgenommen. (Symbolbild)  © 123RF/stylephotographs

Wenig später trafen die Beamten ein und durchsuchten den Einbrecher. Dabei fanden sie den Werkzeugkoffer und stellten diesen sicher.

"Der 28-Jährige wurde vorläufig festgenommen", heißt es von der Polizei. Die weiteren Ermittlungen übernimmt nun die Kriminalpolizei.

Dem Mieter wird der Einbruch nun hoffentlich eine Lehre sein - er wird in Zukunft seinen Schlüssel wohl nicht mehr von außen stecken lassen.

Chemnitz: Razzia in Chemnitz: Polizei findet Drogendepot!
Chemnitz Crime Razzia in Chemnitz: Polizei findet Drogendepot!

Auch dieser Einbruch zeigt wieder: Die Täter werden immer dreister. Erst vor wenigen Wochen wurde in ein Haus in Hartmannsdorf (Landkreis Zwickau) eingebrochen.

Verrückt: Die Einbrecher durchwühlten das Schlafzimmer des Hauses, während der Bewohner seelenruhig in seinem Bett schlief.

Erst als er aufwachte und sein durchwühltes Schlafzimmer sah, wusste er, was passiert war. Nun will der Bewohner Kameras installieren.

Titelfoto: 123RF/edu1971

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: