Erneuter Einbruch in Chemnitzer Kita: Tresor und Laptops geklaut

Chemnitz - Schon wieder Einbruch in Kita in Schloßchemnitz!

Die Diebe durchsuchten Räume und brachen eine Bürotür auf.
Die Diebe durchsuchten Räume und brachen eine Bürotür auf.  © Ralph Kunz

Wie die Polizei mitteilt, brachen Unbekannte am Sonntagvormittag in eine Kindertagesstätte in der Ludwigstraße ein.

Die Räume wurden durchsucht und eine Bürotür aufgebrochen. Geklaut haben die Einbrecher einen Tresor mit Bargeld sowie zwei Laptops im Gesamtwert von ca. 3600 Euro.

"Der einbruchsbedingte Sachschaden summiert sich auf etwa 500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls", heißt es weiter.

Chemnitz: Coronavirus in Chemnitz: Inzidenz in der Stadt steigt weiter an, ab heute nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte
Chemnitz Lokal Coronavirus in Chemnitz: Inzidenz in der Stadt steigt weiter an, ab heute nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte

Die Kita an der Ludwigstraße war nicht das erste Mal Ziel von Einbrechern, der Leiter der Einrichtung forderte bereits eine Video-Überwachung für mehr Sicherheit.

Zeugen haben zwei Männer zum Tatzeitpunkt in der Nähe der Kita beobachtet. Sie sollen diverse Taschen dabei gehabt haben und wären im Objekt gewesen.

Die Männer werden so beschrieben:

  • ein Mann hatte einen dunklen Teint, war ca. 1,75 Meter groß und trug einen grauen Jogginganzug mit Kapuze
  • der andere trug einen Kapuzenpullover
Die Kita an der Ludwigstraße war schon mehrfach Ziel von Einbrechern.
Die Kita an der Ludwigstraße war schon mehrfach Ziel von Einbrechern.  © Ralph Kunz

Die Polizei sucht Zeugen: Wer kann Angaben zum Geschehen oder auch zu den Einbrechern machen? Unter der Telefonnummer 0371 387102 werden Hinweise im Polizeirevier Chemnitz-Nordost entgegengenommen.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: