Einbrüche in mehrere Geschäfte: Polizei schnappt Täter (22) auf frischer Tat

Chemnitz - Die Chemnitzer Polizei hat in der Nacht zu Dienstag einen mutmaßlichen Einbrecher (22) auf frischer Tat ertappt.

Der 22-Jährige machte sich gerade an einer Tür eines Mehrfamilienhauses zu schaffen, als die Polizei ihn erwischte. Der junge Mann soll am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden. (Symbolbild)
Der 22-Jährige machte sich gerade an einer Tür eines Mehrfamilienhauses zu schaffen, als die Polizei ihn erwischte. Der junge Mann soll am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden. (Symbolbild)  © 123rf/leventegyori

Wie die Polizei mitteilte, hatten Anwohner kurz nach 3 Uhr am frühen Dienstagmorgen Einbruchsgeräusche und Taschenlampenlicht in einem Hinterhof in der Straße der Nationen bemerkt. Sie alarmierten daraufhin die Uniformierten.

Die Beamten stellten bei der Überprüfung den 22 Jahre alten Mann fest, der gerade eine Tür zu einem Mehrfamilienhaus aufhebeln wollte.

"Wie sich weiterhin herausstellte, war das Fenster eines benachbarten Geschäfts aufgebrochen worden. Dessen Eigentümer wurde verständigt und bemerkte, dass aus seinem Laden ein Fahrrad gestohlen worden war", so eine Polizeisprecherin. Das Bike wurde unweit vom Tatort entdeckt.

Baustellen Chemnitz: Mehrere neue Vollsperrungen: Hier wird es in Chemnitz eng
Chemnitz Baustellen Mehrere neue Vollsperrungen: Hier wird es in Chemnitz eng

Doch das war noch nicht alles: Bei der Durchsuchung des Deutschen und seines Rucksacks, fanden die Polizisten unter anderem zwei hochwertige Kameras, bei denen es sich um mutmaßliches Diebesgut handelt.

Unweit des Tatortes in der Straße der Nationen entdeckten die Beamten in der Lohrstraße ein weiteres aufgebrochenes Geschäft. Dort waren die Kameras offenbar geklaut worden.

Mutmaßlicher Einbrecher soll Haftrichter vorgeführt werden

An den Tatorten wurden bis zum frühen Morgen Spuren gesichert. "Deren Auswertung und die weiteren Ermittlungen sollen Aufschluss geben, ob der 22-Jährige für beide Taten und möglicherweise auch für weitere Einbrüche in jüngster Vergangenheit zur Verantwortung gezogen werden kann und ob er noch Komplizen hatte", berichtet die Polizei.

Der junge Mann soll noch am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Wie die Polizei am Dienstagmittag weiter mitteilte, sind am vergangenen Wochenende Einbrecher bei einem Verein in der Fabrikstraße eingestiegen. Die Täter hatten eine Tür aufgebrochen und dann in den Räumen Möbel nach Geld und Wertsachen durchsucht.

Es wurden mehrere ausgestellte Gegenstände geklaut. Wie hoch der entstandene Schaden ist, steht noch nicht fest.

Update, 14.15 Uhr: Gegen den 22-Jährigen mutmaßlichen Einbrecher wurde Haftbefehl erlassen. Er wurde in eine JVA gebracht.

Titelfoto: 123rf/leventegyori

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: