Halbnackter Mann reißt Autoscheibe raus: Fahrer muss alles mit ansehen

Erlau - In Erlau hat am Montagmorgen ein Mann (32) eine Autoscheibe herausgerissen und sich auf ein anderes Auto geworfen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © 123 RF/ Christian Horz

Wie die Polizei mitteilte, stand der 32-Jährige an der Straße Am Lagerhaus. Als ein 27-Jähriger mit seinem VW dort entlang kam, stellte sich der Mann, der barfuß und nur mit einem Mantel bekleidet war, mitten auf die Straße. Der VW-Fahrer stoppte und fragte den 32-Jährigen, ob es ihm gut gehe.

"Der 32-Jährige griff daraufhin an das halb geöffnete Fahrerfenster und riss die Scheibe heraus", so ein Polizeisprecher. An dem Auto entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Der Mann flüchtete zunächst.

Chemnitz: Blutige Schlägerei und Messerattacke: Mehrere Verletzte in Chemnitzer City
Chemnitz Crime Blutige Schlägerei und Messerattacke: Mehrere Verletzte in Chemnitzer City

Wenig später hielt er erneut ein Auto an und warf sich auf dessen Motorhaube.

Rettungskräfte brachten den 32-Jährigen dann in ein Fachkrankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: 123 RF/ Christian Horz

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: