Beim Spaziergang im Park: Mädchen (12) sexuell missbraucht

Frankenberg - Sex-Attacke in einem Park in Frankenberg!

Nach einer Sex-Attacke in Frankenberg laufen die Ermittlungen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern. (Symbolbild)
Nach einer Sex-Attacke in Frankenberg laufen die Ermittlungen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern. (Symbolbild)  © 123RF/angela rohde

Wie die Polizei mitteilt, haben eine Mutter und ihre 12-jährige Tochter am Dienstag Anzeige wegen eines Sexualdelikts erstattet.

Das Mädchen gab an, dass sie beim Spaziergang im Volkspark von mindestens zwei Personen von hinten an den Armen gepackt wurde und ihr ein Tuch mit einer unbekannten Substanz vor Mund und Nase gehalten wurde.

"Dadurch war die 12-Jährige in ihrer Wahrnehmung beeinträchtigt gewesen. Sie bemerkte noch, wie sie einer der Unbekannten unsittlich berührte", so die Polizei weiter.

Chemnitz: Tausende Besucher! Neues Geschäft öffnet in Chemnitzer City
Chemnitz Lokal Tausende Besucher! Neues Geschäft öffnet in Chemnitzer City

Zu Hause vertraute sie sich ihrer Mutter an. Das Mädchen wurde bei der Attacke leicht verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern aufgenommen.

Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Frankenberg

Es werden Zeugen gesucht, die am Dienstag am beschriebenen Tatort bzw. im Bereich der Melzerstraße/Am Volkshaus, etwas beobachtet haben, was im Zusammenhang mit der Tat stehen könnte.

Wer hat die Unbekannten gesehen und kann diese beschreiben oder kennt die Personen sogar? Hinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0371 387-3448 oder jede andere Dienststelle entgegen.

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: