Geldautomat gesprengt! Täter auf der Flucht

Frankenberg - Am frühen Samstagmorgen haben Unbekannte einen Geldautomat in einer Bankfiliale in Frankenberg gesprengt.

Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen einen Geldautomat in einer Bankfiliale in Frankenberg gesprengt.
Unbekannte haben am frühen Samstagmorgen einen Geldautomat in einer Bankfiliale in Frankenberg gesprengt.  © Harry Härtel

Gegen 4 Uhr nachts schlugen die Täter zu und verursachten in der Filiale erheblichen Schaden.

Ob und wie viel die Täter an Beute gemacht haben, ist noch unklar.

Der Geldautomat auf dem Baderberg wurde im Oktober 2017 schon mal gesprengt (TAG24 berichtete).

Die Ermittlungen laufen.

Update, 12 Uhr: Wie die Polizei am Samstagmittag mitteilt, haben mehrere Zeugen in der vergangenen Nacht einen Knall gehört, die Polizei verständigt und dann mehrere Unbekannte in einem dunklen Auto in Richtung Badergasse, weiter in Richtung B 169 flüchten sehen. 

Ein Zeuge hatte gegen 3.50 Uhr mindestens zwei Personen auf der Straße gehört, die scheinbar miteinander diskutierten. Kurz darauf vernahm er einen lauten Knall. 

Vor der Filiale stand außerdem ein dunkler Audi. Dabei handelte es sich offenbar um das Fluchtfahrzeug.

Die Unbekannten wurden so beschrieben: 

  • die erste Person war ca. 1,70 groß und schlank, er habe deutsch gesprochen
  • der zweite Unbekannte sei größer und kräftiger gewesen und sprach ebenfalls deutsch

"An Bargeld gelangten die Täter aber offenbar nicht. Konkrete Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor. Kriminaltechniker und Spezialisten des Landeskriminalamtes Sachsen waren am Tatort im Einsatz und sicherten Spuren", so die Polizei weiter.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. Wer hat etwas beobachtet, das mit der Tat in Zusammenhang steht? Wer kann Hinweise zum Audi oder zur Identität bzw. dem Aufenthaltsort der unbekannten Täter geben? 

Zeugen, insbesondere auch Anwohner, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Chemnitz unter der Telefonnummer 0371 387-3448 zu melden.

Versuchte Automaten-Sprengung in Glauchau

In Glauchau wurde versucht, ein Geldautomat zu sprengen.
In Glauchau wurde versucht, ein Geldautomat zu sprengen.  © Mike Müller

In der Nacht zu Freitag wurde zuvor in Glauchau versucht, ein Geldautomat an der Bahnhofstraße zu sprengen.

Unbekannte leiteten ein Gasgemisch ein, der Versuch der Sprengung misslang jedoch.

Die Täter flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung. Das Bedienteil des Geldautomaten wurde beschädigt. Die Höhe des dabei entstandenen Sachenschadens liegt noch nicht vor.

Die Polizei sucht Zeugen, die gegen 3 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes gesehen haben oder ein Auto bemerkten, das schnell wegfuhr. 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0375 428 4480 entgegen. 

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0