Jugendliche schießen aus Fenster auf Frau: Polizeieinsatz!

Frankenberg - Drei Jugendliche haben in Frankenberg aus dem Fenster einer Wohnung geschossen. Bei der anschließenden Durchsuchung fand die Polizei nicht nur Waffen, sondern auch mutmaßliches Diebesgut.

Die jungen Männer gaben die Tat zu. (Symbolbild)
Die jungen Männer gaben die Tat zu. (Symbolbild)  © 123RF/Alfira Poyarkova

Eine Zeugin hatte am Sonntagabend im Garten eines Hauses in der Hohe Straße gesessen, als sie Schüsse und Einschläge wahrnahm. 

Am Fenster einer Wohnung entdeckte die Frau einen jungen Mann mit einer Langwaffe, der in ihre Richtung zielte.

"Als sie zu einem Nachbarn eilte, schoss der Mann erneut. Verletzt wurde sie nicht", teilte die Polizei Chemnitz am Montag mit.

Als die Polizei eintraf, konnten die Beamten in der beschriebenen Wohnung drei junge Männer ausfindig machen. Die beiden 17-Jährigen und ein 19-Jähriger gaben zu, dass sie mit Druckluftwaffen geschossen haben.

"Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten zudem verbotene Messer und Schlagringe sowie mehrere Verkehrsschilder, deren Herkunft nun geprüft werden muss."

Gegen die drei Deutschen wird nun wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung, Diebstahls und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Titelfoto: 123RF/Alfira Poyarkova

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0