Im Chemnitzer Stadthallenpark: 17-Jährige geschlagen!

Chemnitz - Jugendliche im Stadthallenpark angegriffen und verletzt!

Im Stadthallenpark in Chemnitz wurde eine Jugendliche von einem unbekannten Mann geschlagen.
Im Stadthallenpark in Chemnitz wurde eine Jugendliche von einem unbekannten Mann geschlagen.  © Harry Härtel

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, saß eine 17-Jährige am Sonntagmorgen gegen 8.30 Uhr auf einer Parkbank im Stadthallenpark an der Straße der Nationen.

Dort soll ein Unbekannter die Jugendliche angesprochen, festgehalten und dann geschlagen haben.

Als der Mann sie losgelassen hatte, flüchte sie.

Und nach dem Buddeln ein frisches Bier: Chemnitzer Gartenkneipen trotzen jedem Trend
Chemnitz Wirtschaft Und nach dem Buddeln ein frisches Bier: Chemnitzer Gartenkneipen trotzen jedem Trend

Er folgte ihr über die Straße der Nationen bis zur Dresdner Straße/Augustusburger Straße gefolgt und verschwand dann in unbekannte Richtung.

Die Jugendliche wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

Den Unbekannten beschrieb sie so:

  • ca. 1,70 Meter groß
  • kräftig
  • kurze, schwarze Haare
  • dunkleren Teint
  • bekleidet war er mit einer dunklen Hose, schwarzen Schuhen sowie einer grünen Jacke

Es werden Zeugen gesucht, die die Tat beobachtet haben und Hinweise zu dem beschriebenen Täter machen können.

Die Chemnitzer Kriminalpolizei nimmt unter der Telefonnummer 0371 387-3448 Zeugenhinweise entgegen.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: