Mehrere Fensterscheiben an drei Schulen zerstört

Freiberg - In Freiberg wurden am Wochenende Scheiben von drei Schulgebäuden eingeworfen.

In Freiberg wurden an drei Schulen Fenster zerstört. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild)
In Freiberg wurden an drei Schulen Fenster zerstört. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild)  © 279photo/123RF

Wie die Polizei am Montag mitteilte, beschädigten die Täter zunächst in der Dörnerzaunstraße ein Tor und warfen dann eine Fensterscheibe mit einem Pflasterstein ein. Der Schaden beträgt rund 1500 Euro.

"In der Pfarrgasse wurden ebenfalls zwei Fensterscheiben eines Schulgebäudes mit Steinen eingeworfen. Der Sachschaden fällt in diesem Fall mit etwa 4000 Euro aus", so ein Polizeisprecher.

Auch am Franz-Kögler-Ring schlugen Vandalen zu: Sie warfen mehrere Steine auf ein Schulgebäude und zerstörten so drei Scheiben. Hier beträgt der entstandene Schaden etwa 1200 Euro.

Chemnitz: Coronavirus in Chemnitz: Inzidenz in der Stadt sinkt leicht
Chemnitz Lokal Coronavirus in Chemnitz: Inzidenz in der Stadt sinkt leicht

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Ob es einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Taten gibt und es sich um die gleichen Täter handelt, ist noch unklar.

Hat jemand zwischen Freitagabend und Montagmorgen laute Geräusche im Bereich der Schulgebäude gehört oder verdächtige Personen in Tatortnähe gesehen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter Telefon 03731/700 entgegen.

Titelfoto: 279photo/123RF

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: