Messer-Attacke in Chemnitz: Junger Mann (21) im Krankenhaus

Chemnitz - Messer-Attacke am Montagmorgen in Chemnitz-Helbersdorf!

Am Montagmorgen wurde ein Mann (21) von einem 22-Jährigen mit einem Messer verletzt. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter schnappen (Symbolbild).
Am Montagmorgen wurde ein Mann (21) von einem 22-Jährigen mit einem Messer verletzt. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter schnappen (Symbolbild).  © 123RF/angela rohde

Gegen 8.20 Uhr stand ein Afghane (22) vor dem Wohnhaus seines jüngeren Landsmannes (21) in der Marschnerstraße. Dann kam es zwischen den beiden Männern zu einem Streit, bei dem der 22-Jährige plötzlich ein Messer zückte und den 21-Jährigen damit am Arm verletzte.

"Der Verletzte wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht", so ein Polizeisprecher.

Kurze Zeit später konnte die Polizei den mutmaßlichen Messer-Angreifer schnappen. Er wurde vorläufig festgenommen.

Spritpreise in Chemnitz: Darum können sich Autofahrer freuen!
Chemnitz Wirtschaft Spritpreise in Chemnitz: Darum können sich Autofahrer freuen!

Nun muss geklärt werden, warum es zu der Messer-Attacke kam. Dazu sucht die Polizei Zeugen, die den Streit am Montagmorgen mitbekommen haben.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter der Nummer 0371/52630 entgegen.

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: