Mit 1,92 Promille durch Mittweida: Polizei schnappt 51-Jährigen

Mittweida - Für einen 51-jährigen Mann aus Mittweida (Mittelsachsen) endete der Freitag mit einer Blutentnahme und einer Anzeige.

Den Führerschein des 51-jährigen Fahrers behielt die Polizei gleich ein. (Symbolbild)
Den Führerschein des 51-jährigen Fahrers behielt die Polizei gleich ein. (Symbolbild)  © 123RF/angela rohde

Wie die Polizei mitteilte, kontrollierte am späten Freitagnachmittag eine Streife auf der Zimmerstraße einen Ford.

"Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand", wie es weiter hieß.

Der dort ermittelte Atemalkoholwert des Fahrers betrug stolze 1,92 Promille. Daher musste er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht werden.

Den Führerschein des 51-Jährigen behielten die Beamten noch vor Ort ein. Durch die Polizei wurde eine Strafanzeige gefertigt.

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: