Mit Elektroschocker! Brutaler Raubüberfall auf 23-Jährigen in Chemnitz

Chemnitz - Junger Mann in Chemnitz angegriffen!

Am Freitagabend wurde ein junger Mann in Chemnitz angegriffen und ausgeraubt. (Symbolbild)
Am Freitagabend wurde ein junger Mann in Chemnitz angegriffen und ausgeraubt. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/ dpa

Wie die Polizei mitteilt, ist ein 23-Jähriger am Freitagabend auf dem Sonnenberg überfallen worden.

Gegen 21 Uhr wurde der junge Mann von bisher vier unbekannten Tätern auf der Fürstenstraße angegriffen.

"Eine Person setzte dabei einen Elektroschocker ein, und eine andere schlug mit einem noch unbekannten Gegenstand auf ihn ein", so die Polizei weiter.

Warnung vor heftigen Gewittern in Sachsen
Chemnitz Wetter Warnung vor heftigen Gewittern in Sachsen

Dem jungen Mann fiel dabei sein Handy und Bargeld aus der Hosentasche. Die beiden Sachen sowie den Rucksack des 23-Jährigen griffen sich die Unbekannten und verschwanden. Den Rucksack fand der Mann, der bei der Attacke leicht verletzt wurde, später wieder.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen und sucht nun Zeugen, die die Tat vielleicht beobachtet haben.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter der Telefonnummer 0371 3873445 entgegen.

Titelfoto: Carsten Rehder/ dpa

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: