Nach Diebestour in Chemnitz: 21-Jähriger im Knast

Chemnitz - Dieser Ladendiebstahl endete für einen jungen Mann noch vor der eigentlichen Verhandlung im Knast. Die Polizei regte bei der Staatsanwaltschaft ein schnelles Verfahren an.

Bis zur Hauptverhandlung sitzt der 21-Jährige nun im Gefängnis. (Symbolbild)
Bis zur Hauptverhandlung sitzt der 21-Jährige nun im Gefängnis. (Symbolbild)  © Angela Rohde/123rf

Am Dienstagmittag ging ein 21-jähriger Mann auf der Ringstraße in einen Elektronikmarkt.

Bei seiner Tour durch den Laden packte er sich sechs Magic Keyboards von Apple im Wert von mehreren Hundert Euro in die Tasche. Dabei wurde er durch den Ladendetektiv (36) beobachtet, welcher die Polizei informierte.

Gegen den jungen Mann mit weißrussischer Staatsangehörigkeit soll nun in einem beschleunigten Verfahren verhandelt werden.

Ein Richter schickte den 21-Jährigen noch am selben Tag mit einem Sitzungshaftbefehl ins Gefängnis. Die Hauptverhandlung ist für nächste Woche geplant.

Titelfoto: Angela Rohde/123rf

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: