Nach Schlägerei an Zenti: Polizei fahndet mit Fotos nach mutmaßlichen Tätern

Chemnitz - Nach einer brutalen Attacke auf einen jungen Mann an der Zentralhaltestelle in Chemnitz fahndet die Polizei nun mit Fotos nach den mutmaßlichen Tatverdächtigen.

Die Polizei sucht nach den mutmaßlichen Tatverdächtigen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach den mutmaßlichen Tatverdächtigen. (Symbolbild)  © 123RF/Heiko Kueverling

Am Abend des 18. Mai 2020 ist ein 23-Jähriger an der Zenti von einem unbekannten Pärchen angesprochen und bedroht worden (TAG24 berichtete).

Beide schlugen den jungen Mann und flüchteten dann. Der 23-Jährige wurde bei der Attacke leicht verletzt.

Der männliche Tatverdächtige wird so beschrieben:

Chemnitz: War es eine Messerattacke? 16-Jähriger in Chemnitz verletzt
Chemnitz Crime War es eine Messerattacke? 16-Jähriger in Chemnitz verletzt
  • schätzungsweise 17 bis 20 Jahre alt
  • ca. 1,80 Meter groß
  • schlank
  • hat braune kurze Haare
  • er trug eine schwarze Shorts, einen grauen Pullover und schwarze Schuhe der Marke New Balance

Die Beschreibung der weiblichen Tatverdächtigen:

  • augenscheinlich etwas jünger
  • ca. 1,65 Meter groß
  • schlank
  • hat helle, lange Haare
  • bekleidet war sie mit einem
  • schwarzen Pullover der Marke adidas, einer grauen Jeans sowie schwarzweiß-pinken Schuhen der Marke New Balance

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sollen die mutmaßlichen Tatverdächtigen ausfindig gemacht werden.

Die Abbildungen der beiden findet Ihr >>>hier.

Wer erkennt die abgebildeten Personen und weiß, wer sie sind und wo sie sich aktuell aufhalten?

Hinweise dazu nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter der Rufnummer 0371 387-102 entgegen.

Titelfoto: 123RF/Heiko Kueverling

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: