Nanu! Pinguin "entführt" und vor Hochschule abgesetzt

Mittweida - Am Freitagmorgen wurde ein Pinguin vor der Hochschule Mittweida auf dem Technikumplatz entdeckt.

Dieser Pinguin wurde vom Freibad Mittweida am Freitagmorgen als gestohlen gemeldet.
Dieser Pinguin wurde vom Freibad Mittweida am Freitagmorgen als gestohlen gemeldet.  © Polizei

Da staunten die Studenten und Passanten nicht schlecht, als sie Freitagmorgen den 1,50 Meter hohen, 1,30 Meter breiten und 30 Kilogramm schweren Pinguin vor dem Haupteingang der Hochschule entdeckten.

Nach ersten Informationen gehört dieser Pinguin eigentlich in das naheliegende Freibad in der Leipziger Straße gehört.

Noch unbekannte Täter haben ihn in der Nacht zum Freitag aus dem Kinderspielbereich des Bades geklaut.

Chemnitz: Schluss mit der Ekel-Ecke am Chemnitzer Hauptbahnhof!
Chemnitz Lokal Schluss mit der Ekel-Ecke am Chemnitzer Hauptbahnhof!

Dabei wurde der Pinguin auch beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 500 Euro.

Die Polizei hat wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Wer hat in der Nacht von Donnerstag zu Freitag etwas im Bereich der Leipziger Straße/Am Schwanenteich/Weststraße gehört oder gesehen? Wem sind in diesem Bereich Personen aufgefallen, die den Pinguin transportiert haben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Mittweida unter der Telefonnummer 03727/9800 entgegen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: