In Asylunterkunft: Mann geht mit Messer auf Mitbewohner und Polizisten los

Striegistal - In der Nacht zum Samstag ist es in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Striegistal zu einem Polizeieinsatz gekommen.

Polizeieinsatz in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Striegistal. (Symbolbild)
Polizeieinsatz in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Striegistal. (Symbolbild)  © 123RF/Jakub Janele

Ein 34-jähriger Bewohner hatte laut Polizei einen Mitbewohner in der Unterkunft mit einem Messer bedroht. 

Als die Beamten versuchten, die Lage zu beruhigen, ging der Inder auch auf die Polizisten mit dem Messer los. Sie konnten den Angriff allerdings schnell abwehren und den Angreifer überwältigen. 

Verletzt wurde dabei niemand. 

Der Tatverdächtige wurde aufgrund seines psychischen Zustands noch in der Nacht in eine Fachklinik gebracht.

Titelfoto: 123RF/Jakub Janele

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: