Toter Mann (34) in Chemnitzer Hausflur gefunden: War es eine Beziehungstat?

Chemnitz - Totschlag im Plattenbau: Am späten Sonntagabend fanden Zeugen einen leblosen Mann im Treppenflur eines Mehrfamilienhauses in der Chemnitztalstraße (TAG24 berichtete). Die Obduktion bestätigte den gewaltsamen Tod des 34-Jährigen. Nach TAG24-Informationen handelte es sich um eine Beziehungstat - angeblich stritten sich zwei Männer um dieselbe Frau.

In diesem Plattenbau in der Chemnitztalstraße wurde ein Mieter (34) getötet. Angeblich durch Schläge auf den Kopf.
In diesem Plattenbau in der Chemnitztalstraße wurde ein Mieter (34) getötet. Angeblich durch Schläge auf den Kopf.  © Kristin Schmidt

Die Bluttat soll sich gegen 23.15 Uhr ereignet haben. Im Erdgeschoss traf das spätere Opfer René M. vor seiner Wohnungstür auf seinen mutmaßlichen Rivalen.

Es gab ein Wortgefecht, Schreie - dann soll der Täter René M. mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf geschlagen haben. Blutspritzer an den Wänden zeugen von brutalen Schlägen.

Zeugen fanden das leblose Opfer im Flur, riefen Krankenwagen und Polizei. Ein Notarzt stellte den Tod des Chemnitzers fest. Die Beamten klingelten noch in der Nacht alle Hausbewohner aus dem Bett und befragten sie, sicherten zudem Spuren.

Chemnitz: Mehrere Verletzte bei Auseinandersetzungen in Chemnitzer City
Chemnitz Mehrere Verletzte bei Auseinandersetzungen in Chemnitzer City

Wie TAG24 erfuhr, soll die Kripo am Montag einen Hausbewohner aufs Revier mitgenommen haben. Ob es sich um den Täter handelt, ist unklar. Die Polizei war am Montagabend nicht mehr erreichbar.

Hausbewohner bestätigten, dass René M. mit mehreren Nachbarn öfter mal im Clinch lag. Angeblich habe er einmal eine Wohnungstür im Haus mit einer Axt eingeschlagen. Ein Bewohner erzählte auch vom Streit um eine Frau zwischen René M. und einem zweiten Hausbewohner: "Wenn es um sie ging, brüllten sie sich an. Wenn sie nicht da war, tranken sie gemeinsam."

Tatort Hausflur: Hier soll der Mieter René M. (34) erschlagen worden sein.
Tatort Hausflur: Hier soll der Mieter René M. (34) erschlagen worden sein.  © Kristin Schmidt

Die Kripo ermittelt weiter.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: