Zwei Verletzte nach Prügel-Attacke auf Chemnitzer Sonnenberg

Chemnitz - Prügel-Attacke auf dem Chemnitzer Sonnenberg am Mittwochmittag!

Rettungskräfte eilten am Mittwochmittag in die Uhlandstraße in Chemnitz. Dort kam es zu einer heftigen Schlägerei.
Rettungskräfte eilten am Mittwochmittag in die Uhlandstraße in Chemnitz. Dort kam es zu einer heftigen Schlägerei.  © Haertelpress

Gegen 13 Uhr kam es laut Polizei auf der Uhlandstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. "Dabei wurden zwei Personen verletzt", so eine Polizeisprecherin.

Ein zunächst harmloses Wortgefecht zwischen Jugendlichen und Kindern mit einem Bauarbeiter (45), endete für den 45-Jährigen mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Nachdem sich ein 15-Jähriger schreiend auf den Boden gesetzt hatte, eilten eine Frau (30), sowie zwei Männer, offenbar Angehörige einiger Kinder und Jugendlicher, zu der Gruppe und riefen einen Rettungswagen.

Chemnitz: Nach Bluttat in Chemnitzer Hinterhof: Mutter (51) bangt um Sohn (34)
Chemnitz Crime Nach Bluttat in Chemnitzer Hinterhof: Mutter (51) bangt um Sohn (34)

"In der weiteren Folge attackierten die Frau, die zwei Männer und ein Jugendlicher aus der Gruppe den 45-Jährigen. Er erlitt durch Schläge und Tritte u. a. gegen den Kopf schwere Verletzungen", wie die Polizei weiter mitteilte.

Mehrere Rettungskräfte eilten am Mittwochmittag zum Tatort, um die Verletzten zu versorgen. Wie es genau zur Prügel-Attacke kam, ist derzeit noch nicht bekannt.

Noch vor Eintreffen der alarmierten Beamten flüchteten die beiden Männer mit einem roten Auto. Einer von ihnen konnte bereits ermittelt werden. Es handelt sich dabei um einen 28-jährigen slowakischen Staatsbürger.

Haben Jugendliche dieser Großfamilie einen Bauarbeiter attackiert? Die Polizei führt aktuell dazu Ermittlungen.
Haben Jugendliche dieser Großfamilie einen Bauarbeiter attackiert? Die Polizei führt aktuell dazu Ermittlungen.  © Haertelpress

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen.

Originalmeldung vom 29. Juni, 16.30 Uhr, aktualisiert am 30. Juni 14.41 Uhr

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: