Döbeln: Mann zückt Pistole und fordert eine Flasche Bier von Passant

Döbeln - Ein 18-Jähriger sprach am späten Freitagabend einen Passanten (19) in der Richard-Wagner-Straße in Döbeln an und bat zunächst um Feuer.

Ein 18-Jähriger bedrohte am späten Freitagabend einen Passanten in Döbeln und forderte eine Flasche Bier (Symbolbild).
Ein 18-Jähriger bedrohte am späten Freitagabend einen Passanten in Döbeln und forderte eine Flasche Bier (Symbolbild).  © 123rf/strelok

Plötzlich zog der 18-Jährige eine Pistole und bedrohte den Passanten - forderte eine Flasche Bier von ihm!

Daraufhin flüchtete der Passant. 

Die Polizei konnte anschließend den 18-Jährigen festnehmen. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um eine Attrappe handelt, die täuschend echt aussah. 

Gegen den 18-jährigen Serbier wird nun ermittelt. Er wurde nach der Durchführung der erforderlichen Maßnahmen auf Entscheidung der Staatsanwaltschaft wieder freigelassen.

Titelfoto: 123rf/strelok

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0